Ein Zeichen für den Frieden

Wenn in den nächsten Tagen und Wochen Menschen aus Weinheim oder der Region den Marktplatz im Herzen der Stadt besuchen, erkennen sie gleich die Botschaft des diesjährigen Osterfestes: Friede auf Erden.

Lichtblicke starten zum Advent

Die „Weinheimer Lichtblicke“, die im zurückliegenden Jahr die Weinheimer Innenstadt in ein besonders Licht rückten, waren ein besonders visuelles Erlebnis. Schon damals war die Aktion – ermöglicht von der Sparkasse Rhein Neckar Nord – auch zur Belebung der Innenstadt gedacht. In der Tat lockten die Lichtblicke zahlreiche Besucher in die City.

Zehn-Meter-Baum am Marktplatz

Es ist ein Baum mit einer Geschichte. Und er ist prächtig. Rund zehn Meter hoch und kerzengerade prangt eine Nordmannstanne als Weihnachtsbaum an der Weinheimer St. Laurentiuskirche oberhalb des Marktplatzes.

Ingrid-Noll-Weg eingeweiht

Die Roman-Autorin Ingrid Noll ist in ihrer Heimatstadt an der Bergstraße fest verwurzelt. Und jetzt auch für immer verewigt. Seit dieser Woche führt ein Ingrid-Noll-Pfad zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt, ein unterhaltsam-informativer Spaziergang an der Seite der Schriftstellerin.

Weinheim – „Aufregend gemütlich“!

Von „Altstadt-Galerie“ bis Pizzeria „Zur Turnhalle“ – von A bis Z führt das neue Magazin für die Stadt Weinheim jetzt die Besucher und Kunden zu den schönsten Orten des Einkaufens und Ausgehens in Weinheim. 44 Seiten ist das Heft stark, das jetzt in einer Auflage von 40 000 Exemplaren in den Weinheimer Nachbarkommunen an der Bergstraße und im Odenwald verteilt wird.